Warum biete ich Kurse an?

Seit vielen Jahren leite ich mit Freude eine Gruppe in der Waldorfschule an, Zwerge und Jahreszeitliches für den Adventsbasar zu basteln. Begeistert davon fing ich vor einiger Zeit an, neue und eigene Ideen zu entwickeln und mein Wissen an Freunde und andere Eltern weiterzugeben. Diese kreative Handarbeit empfinde ich als großes Glück und wunderbare Entspannung. Auch erlebe ich immer wieder, wie bereichernd das gemeinsame Werken mit anderen Menschen ist: etwas selber mit den Händen erschaffen, während man nett miteinander schnackt und zudem Freude am Tun verspürt. So entstand 2018 diese Zwergen Manufaktur für große und kleine Menschen, die wie ich nachhaltige und handgemachte Werke aus Naturmaterial lieben und schätzen oder auch gerne selber herstellen möchten.

Für wen sind die Kurse?

Die Kurse sind offen für alle interessierten Menschen – ob alt oder jung. In kleinen Gruppen zeige ich, wie Zwerge, Püppchen, Jahreszeitliches oder entsprechendes Zubehör in reiner Handarbeit entstehen. Vorkenntnisse sind hilfreich, aber nicht erforderlich. Sie werken mit mir gemeinsam oder wählen individuell aus, was Sie machen möchten. Gerne helfe ich bei der Umsetzung Ihrer eigenen Ideen und Wünsche. Auch kann ich Ihnen fertige Köpfe oder bereits genähte Kleidung zur Verfügung stellen.

Welche Kurse gibt es?

Ich biete verschiedene Kurse in kleinen Gruppen an, bei denen Sie jedesmal frei entscheiden können, wann Sie wiederkommen.
Für größere Gruppen wie Vereine, Kindergärten und Schulen erstelle ich auf Anfrage gerne ein individuelles Angebot.

HYGGE – die schöne Entspannung: rund 2 Stunden abends inkl. Getränke

GLEDE – die wahre Freude: 4 Stunden inkl. Getränke und Knabbereien

LYKKE – das pure Glück: 8 Stunden inkl. Getränke und einem kleinen Snack

Wo und wann finden meine Kurse statt?

Ich biete verschiedene Termine und Orte zum gemeinsamen Werken an:

  1. Individuelle Kurse finden in meiner Werkstatt in Bremen – Horn oder im Ladenraum bei Frau Sommer in Worpswede statt. Es ist auch möglich, dass ich einen Teil meiner Werkstatt und Material einpacke, um gemeinsam mit Ihnen an Ihrem Wunschort schöne Dinge herzustellen. Bitte erfragen Sie die möglichen Termine und Orte bei mir!
  2. Kurse über die Freie pädagogisch-therapeutische Beratungsstelle in Bremen – Osterholz, Graubündener Str. 4a oder in Bremen – Schwachhausen, Freiligrathstr. 15.
  3. Bastelgruppe in der Waldorfschule Bremen – Schwachhausen, Touler Str. 3
    Kommen Sie gern vorbei und erleben Sie, wie nett wir es miteinander jeden Montag (nicht während der Schulferien) von 18:30 bis ca. 21 Uhr haben. Die Zeiten sind hier flexibel, jede Person kommt und geht in diesem Zeitraum so, wie es ihr am besten an dem Abend passt. Ich bitte nur beim ersten Mal vorab um Kontakt per Mail, um einen Treffpunkt abzustimmen, da der Raum anfangs nicht so leicht zu finden ist.
Aktuelles und freie Plätze

Aufgrund der Corona-Pandemie finden die Kurse in kleineren Gruppen und mit den entsprechenden Abstandsregelungen sowie bei gutem Wetter auch draußen statt.
Bei folgenden 4- oder 8-stündigen Workshops am Samstag gibt es noch freie Plätze :

  • 15. und 29. August 2020
  • 5. und 19. September
  • 24. und 31. Oktober
  • 14. und 21. November
  • 5. und 12. Dezember

Falls Sie an keinem dieser Termine kommen können, melden Sie sich trotzdem gerne bei mir. Mit etwas Glück oder ausreichend Anfragen findet sich ein neuer Kurs zusammen.

Was kostet ein Kurs?

Meine aktuellen Preise finden Sie hier. Ich habe mich dazu entschlossen, die Preise wegen der Corona – Pandemie und den damit verbundenen kleineren Gruppengrößen nicht zu erhöhen, sondern mich solidarisch mit allen anderen zu zeigen. Gemeinsam schaffen wir das!
Bitte beachten Sie, dass diese Preise für meine Zwergen Werkstatt in Bremen-Horn gelten. An anderen Orten kann es zu geringfügigen Aufpreisen kommen, falls ich dort Miete für die Räumlichkeiten zahlen muss. Dies hängt auch von der Teilnehmerzahl ab.

Menü